Rinderfilet-Medaillons

0 Bewertungen
Portionen
Portionen 10 Personen
Kochzeit
Kochzeit 20 bis 45 Minuten
Potato Dippers_1280x545px_E_NR-2557

Zutaten

  • ½ Liter Rahm
  • 3 Lorbeerblätter ½ Knolle Knoblauch
  • 2 Stängel Thymian
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken
  • Geflügelbrühe
  • 800 g Fegola-Pasta
  • Hühnerbrühe
  • 200 g Erbsen
  • 150 g Zuckerschoten in Streifen geschnitten
  • 1,6 kg Rinderfilet
  • 30 Dillspitzen
  • 30 2cm-Schnittlauchblätter
  • Tahoon-Kresse
  • 200 g Gremolata Salsa
  • 1,5 kg Potato Dippers

Vorbereitung

Für die Zubereitung des Kochrahms den Rahm, die Lorbeerblätter, den Knob-lauch und den Thymian auf etwa die Hälfte zusammenkochen. 
Mit Pfeffer und Brühe abschmecken. 
Die Fregola-Pasta 5 bis 8 Minuten lang in Wasser mit Hühnerbrühe kochen. 
Die Fregola abgießen und auf einer Platte abtrocknen lassen. 
Die Erbsen und Zuckerschoten blanchieren, bis sie gerade weich sind. 
Die Fregola in den Kochrahm einrühren und dann die Erbsen und Zuckerscho-ten dazugeben. 
Das Rindfleisch auf dem Green Egg in der gewünschten Gar-stufe braten. 
Die Mischung mit der Fregola in einen Kochtopf geben und für kurze Zeit erhitzen. 
Dann die Mischung mit der Fregola, zusammen mit dem Rindfleisch, auf einen vorgewärmten Teller geben und mit Dillspitzen, Schnitt-lauch und Tahoon-Kresse garnieren. 
Die Gremolata darüber sprenkeln.
Die Potato Dippers 3 bis 3½ Minuten lang bei 175°C backen. 
Auf einem Teller mit dem Rindfleisch oder als Extra-Beilage servieren.