Schoko-Käsekuchen-Waffle-Fries

0 Bewertungen
Chocolate Cheesecake Waffle Fries

Zutaten

  • 5-6 Stück Lamb Weston Sweet Potato CrissCuts pro Portion
  • Je 200 g weiße und dunkle Schokoladentropfen
  • 50 ml Sahne
  • 200 g Frischkäse
  • 50 ml Saure Sahne
  • 45 g Puderzucker
  • 1 Eigelb
  • 1 Vanilleschote, halbiert und das Mark ausgekratzt
  • 1 Zitrone, Schale und Saft
  • Eine Prise Salz
  • Eine Handvoll Pistazien, gehackt
  • 1 kg Physalis

Vorbereitung

Süße Träume sind gemacht aus... Süßkartoffel-CrissCuts und Schokolade!  Aus ganzen Kartoffeln gitterförmig geschnitten, haben diese Klassiker einen besseren Schnitt und einen glatteren Teigauftrag.

  1. Die Lamb Weston CrissCuts nach Packungsanweisung braten und abkühlen lassen
  2. Die beiden Schokoladentropfen getrennt schmelzen und jeden CrissCut auf der einen Seite mit weißer und auf der anderen Seite mit dunkler Schokolade bestreichen.  Ruhen lassen
  3. Sahne, Frischkäse, saure Sahne, Puderzucker und Eigelb glatt rühren.  Das Vanillemark, die Zitronenschale, einen Teil des Zitronensaftes und eine Prise Salz einrühren.  2 Stunden lang abkühlen lassen
  4. Vor dem Servieren durch ein feines Sieb in einen iSi Whipper gießen.  1 iSi-Ladegerät aufschrauben und 15-20 Mal schütteln.  Die CrissCuts auf einem Teller anrichten, mit dem Käsekuchenschaum überziehen, mit den gehackten Pistazien bestreuen und mit den Physalis garnieren.